Aktuelles

Aktuelles

 
 
 

Milliardenhohe Schäden durch Naturrisiken

25.01.2021

Laut einer vorläufigen Bilanz des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. gab es letztes Jahr hierzulande versicherte Sachschäden in Höhe von rund 2,5 Milliarden Euro, die durch Unwetter und sonstige Naturgewalten entstanden sind.

weitere Informationen



Die Vorteile eines Saisonkennzeichens

25.01.2021

Wer ein Fahrzeug wie ein Wohnmobil, Motorrad oder Cabriolet nicht das ganze Jahr, sondern nur einen gewissen Zeitraum im Jahr - beispielsweise nur in den Sommermonaten - nutzen will, kann mit einem Saisonkennzeichen Zeit und Geld sparen.

weitere Informationen



Was Altersrentner in 2021 folgenlos hinzuverdienen dürfen

25.01.2021

Letztes Jahr wurde bereits im Zuge der Corona-Pandemie die Einkommensgrenze, bis zu der Rentner mit einer vorgezogenen gesetzlichen Altersrente ohne Rentenkürzung hinzuverdienen dürfen, angehoben. Für das Jahr 2021 gilt seit Jahreswechsel sogar noch eine höhere Grenze.

weitere Informationen



Fatale Irrtümer beim Thema Berufsunfähigkeit

25.01.2021

Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Beschäftigten weder bei der Einschätzung des persönlichen Risikos während des Erwerbslebens berufsunfähig zu werden, noch bei der Frage, in wieweit man im Falle des Falles gesetzlich abgesichert ist, richtig liegt.

weitere Informationen



Beitragserhöhung bei fast 40 Prozent der Krankenkassen

18.01.2021

Seit dem 1. Januar 2021 gibt es nicht nur weniger gesetzliche Krankenkassen, sondern viele haben auch den Krankenkassen-Zusatzbeitragssatz, den sie von ihren Mitgliedern verlangen können, erhöht. Wie Versicherte zu einer günstigeren Krankenkasse wechseln können.

weitere Informationen



Der frühestmögliche Rentenbeginn

18.01.2021

Viele Bürger können ihren Ruhestand gar nicht erwarten. Allerdings erhöhen sich bis 2031 jedes Jahr - so auch 2021 - die Altersgrenzen, ab wann man frühestens bestimmte gesetzliche Altersrenten in Anspruch nehmen kann.

weitere Informationen



Drei Ursachen sind schuld an zwei von drei Todesfällen

18.01.2021

Seit nunmehr fünf Jahren sterben hierzulande jährlich über 900.000 Personen. Die fünf Haupttodesursachen änderten sich bis 2019 nur wenig, wie eine aktuelle Statistik belegt.

weitere Informationen



Viele Senioren leben nicht nur von der gesetzlichen Rente

11.01.2021

Der vor Kurzem veröffentlichte Alterssicherungsbericht der Bundesregierung verdeutlicht, wie wichtig eine finanzielle Altersvorsorge zusätzlich zur gesetzlichen Altersrente ist. Denn schon jetzt leben viele ab 65-Jährige nicht alleine von der gesetzlichen Rente.

weitere Informationen



Was finanziell für Autofahrer in diesem Jahr neu ist

11.01.2021

Zum Jahreswechsel werden unter anderem wegen der geänderten Berechnung der Kfz-Steuer einige mehr für das Autofahren zahlen müssen, manche können jedoch auch mit einer finanziellen Entlastung rechnen.

weitere Informationen



Wichtige Frist für Photovoltaikanlagen-Besitzer

11.01.2021

Jeder Solaranlagenbetreiber, der sich noch nicht in das Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur eingetragen hat, sollte dies bis spätestens 31. Januar 2021 nachholen, anderenfalls droht ein erheblicher finanzieller Nachteil.

weitere Informationen