Für wen ist die Versicherung geeignet?

Für alle Ärzte, die sich vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreites schützen wollen. 

Was ist versichert?

Die im vereinbarten Umfang erforderlichen Leistungen für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen der Versicherten. 

Welche Gefahren und Schäden sind versichert (Auszug)?

Je nach vereinbartem Versicherungsumfang, umfasst der Versicherungsschutz:

  • Rechtsschutz für Ärzte
  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Privat-Rechtsschutz für den Inhaber / Geschäftsführer
  • Rechtsschutz für Eigentümer, Mieter und Vermieter von Wohnungen und Grundstücken
  • Straf-Rechtsschutz

Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?

U.a. sind nicht versichert:

  • Baurechtsstreitigkeiten
  • Streitigkeiten aus dem Bereich des Familien-/Lebenspartnerschafts- und Erbrechts
  • Streitigkeiten vor internationalen Gerichtshöfen und Verfassungsgereichten
  • vorsätzlich begangene Straftaten
  • Kapitalanlagestreitigkeiten

Welche Leistungen werden im Schadenfall erbracht?

Der Versicherer zahlt die Kosten und Kostenvorschüsse, die zur Wahrnehmung der rechtlichen Interessen notwendig sind, abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung. Kosten des Anwaltes gem. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, Gerichtskosten, Kosten des Prozessgegners, soweit diese zu tragen sind. 

Wo gilt der Versicherungsschutz?

Der Versicherungsschutz gilt ein Europa und bei entsprechender Vereinbarung weltweit. 

Wie lässt sich die Versicherungssumme ermitteln?

Die Versicherungssumme sollte zeitgemäß vereinbart werden. Heute üblich sind min. EUR 1.000.000,00 Versicherungssumme. 

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?

Zu empfehlen sind:

  • Vermieter-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz