Für wen ist die Versicherung geeignet?

Für alle, die ihre Angehörigen im Todesfall absichern wollen. Besonders bei bestehenden Darlehen oder für Hauptverdiener von Familien mit Kindern geeignet.

Was ist versichert?

Der Tod des Versicherungsnehmers oder der versicherten Person(en).

Welche Gefahren und Schäden sind versichert (Auszug)?

Ereignisse, die zum Tode des Versicherungsnehmers bzw. der versicherten Person(en) führen.

Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?

Zeitlich befristet ausgeschlossen ist die Leistung bei Selbsttötung. Keine Leistung bei Tod aufgrund kriegerischer Ereignisse, durch Ausübung einer Straftat oder bei vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung.

Welche Leistungen werden im Schadenfall erbracht?

Erbracht wird eine vertraglich vereinbarte Todesfallleistung in Form einer einmaligen Kapitalzahlung an die bezugsberechtigte Person oder Institution zur freien Verwendung.

Wo gilt der Versicherungsschutz?

Weltweit

Wie lässt sich die Versicherungssumme ermitteln?

Mindestens 2 Netto-Jahresgehälter zur Absicherung der Familie, bei bestehenden Darlehen zusätzlich die Summe der (Rest-)Verbindlichkeiten.

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?

Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Pflegeversicherung, private Altersvorsorge, betriebliche Altersvorsorge