Für wen ist die Versicherung geeignet?

Für alle Besitzer von hochwertigen Pferden, die neben dem ideellen Wert auch die finanzielle Investition schützen wollen.

Was ist versichert?

Versicherungsschutz besteht für das im Vertrag benannte Tier.

Welche Gefahren und Schäden sind versichert (Auszug)?

Abhängig vom Tarif: Tod oder Nottötung des versicherten Pferdes durch Unfall oder Krankheit, Zuchtunbrauchbarkeit, Diebstahl, Raub oder Abschlachten in räuberischer Absicht (Ripper), Brand und Blitzschlag.

Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?

Leistungen für Schadenereignisse, die nicht im Versicherungsumfang vereinbart wurden, werden nicht erbracht.

Welche Leistungen werden im Schadenfall erbracht?

Erbracht wird eine vertraglich vereinbarte Todesfallleistung in Form einer einmaligen Kapitalzahlung, ggf. auch die Kosten für einen Rücktransport.

Wo gilt der Versicherungsschutz?

Grundsätzlich in Deutschland. Für die Dauer einer Reise oder einer Veranstaltung auch weltweit.

Wie lässt sich die Versicherungssumme ermitteln?

Die Versicherungssumme entspricht dem aktuellen Wert des Pferdes nach Gutachten oder eigener Festlegung.

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?

Tierhalter-Haftpflichtversicherung, Tier-Krankenversicherung, Rechtschutz-Versicherung